Path:
Volume

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 35.2001 (Rights reserved)

THEMEN Kommissionen Mit diesen Veranstaltungen schafft die Baukommission Foren zur Diskussion über verschiedene bauliche Lösungsansätze und zum Austausch über ge- wonnene Erfahrungen. Diese Angebote werden regelmäßig ergänzt durch in- dividuelle Beratungsgespräche oder Hinweise, die durch das Bauarchiv und/oder durch Baukommissionsmitglieder erfolgen. Die Beratungen der Bib- liotheken erfolgt dabei zu speziellen Fragestellungen, z.B. Sicherheitsaspekte, Regalanlagen, aber auch zu Konzepten und Raumprogrammen, soweit die Zeit es jeweils zulässt. Fortbildung Die Baukommission führte am 3. / 4. April 2000 in München eine Fortbil- dungsveranstaltung mit dem Titel ,,Gestaltung, Funktion und Konzeption von Foyers" durch. Neben Bibliothekaren konnten auch wieder Architekten als Re- ferenten gewonnen werden. Dem Foyer kommt innerhalb des Gebäudes be- sondere Bedeutung zu, da es zur Orientierung notwendig ist, gleichzeitig aber auch den Besucher zum Betreten der weiteren Räume animieren soll (= neu- gierig machen auf das Angebot, Ambiente ...) und eine Identifikation mit der Einrichtung schaffen soll. Der Vortrag zur Farbwahrnehmung und zur Farbgestaltung einer Farbgestalterin fand besonderes Interesse der Teilnehmer, da auch konkrete Hinweise gegeben wurden. BDB/DGI-Kongress 2000 ,,Information und Öffentlichkeit" Mit einer wie im Vorjahr gut besuchten Veranstaltung am 22.3.2000 in Leipzig war die Baukommission wieder im Hauptprogramm vertreten. Die Veranstal- tung hatte den Titel ,,Bibliotheksarchitektur. Multimedial in vorhandenen Ge- bäuden: Adaptionen und Umbauten". Das Spektrum - durch die Programm- kommission der Jahrestagung war das ursprünglich geplante Programm der Kommission verändert und ergänzt worden - war inhaltlich weit gefasst: · Bibliotheksarchitektur für die Wissensgesellschaft? Eine Bilanz aus vier Wettbewerben für den Bau öffentlicher Bibliotheken (Prof. W. Henning, Stuttgart) · Die Bibliothek der Freien Universität Bozen - Neubau im Kontext eines europäischen Experiments (Dr. F. Berger, Bozen) · Eine moderne Bibliothek in einem Gebäude des 19. Jahrhunderts - das Beispiel UB Leipzig (C.-L. Täschner, Leipzig) · Veränderungen im System - Das Beispiel HU Berlin (N. Martin, Berlin) Prof. Henning stellte - prägnant formuliert - die Ergebnisse von vier Wettbe- werben vor. Sein Vortrag war geprägt durch seine zahlreichen Wettbewerbs- erfahrungen: 878 BIBLIOTHEKSDIENST 35. Jg. (2001), H. 7/8
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.