Path:
Volume

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 35.2001 (Rights reserved)

Benutzung THEMEN SAS, wozu das Statistische Beratungszentrum eine Eingabemaske erstellt hatte. Mit den ersten eingegangenen Bögen wurde die Eingabemaske auf ihre Brauchbarkeit in der Praxis getestet und anschließend optimiert. Die Eingabe erfolgte durch viele fleißige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek und dauerte fast bis zum Jahresende. Die zusätzlichen Bemerkungen aus den Freitextfeldern wurden durch die Arbeitsgruppe Benutzerbefragung zunächst "katalogisiert" und dann den in der Bibliothek für die jeweiligen Bereiche Ver- antwortlichen zunächst zur Information weitergegeben. Mit Hilfe des Programms SAS lagen die reinen statistischen Zahlen nach der zeitraubenden Eingabe rasch vor. Einige unerwartete Ergebnisse sollen hier kurz dargestellt werden: Zur Frage des Angebots von Führungen und Schulungen, mit dem die Biblio- thek sich viel Mühe gegeben hatte, zeigte sich ein erschreckend geringer Be- kanntheitsgrad: 64% der Befragten konnten es nicht beurteilen: Vergleich Frage 4. Wie zufrieden sind Sie mit folgenden Leistungen der Zen- tralbibliothek bzw. Bereichsbibliothek? 7. Angebot an Führungen und Schulungen (diese Frage wurden den Professoren nicht gestellt) Fragebogen Zentralbibliothek Fragebogen Bereichsbibliotheken 70 60 50 Prozent 40 30 20 10 0 sehr zufrieden mäßig unzufrieden sehr kann ich zufrieden unzufrieden nicht beurteilen Bei der Frage nach den Öffnungszeiten zeigte sich ein Widerspruch: Obwohl der Fragebogen einen sehr hohen Zufriedenheitsgrad von 77% auswies, bil- BIBLIOTHEKSDIENST 35. Jg. (2001), H. 6 703
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.