Path:
Volume

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 35.2001 (Rights reserved)

Digitale Bibliothek THEMEN schiedlichen Datenbanken ­ von der Datenbank der Deutschen Bibliothek bis hin zur Online-Ausgabe der WISO-Datenbanken. Für über 90 Datenbanken liegen Konfigurationen für die Parallelrecherche vor, die jedoch ­ da ca. 30 davon lizenzpflichtig sind, und ein größerer Teil lokale OPACs darstellt ­ nicht alle für jede Bibliothek verfügbar oder von Interesse sind. Im Anschluss an eine erfolgreiche Recherche besteht die Möglichkeit, die Ver- fügbarkeit der Titel zu prüfen. Hat die jeweilige Bibliothek entsprechende An- gebote lizenziert (z. B. Springer), kann aus der Verfügbarkeitsrecherche her- aus der Volltext aufgerufen werden. Bei Büchern kann der Suchende zukünftig aus dem Ergebnis heraus eine Online-Fernleihe aufgeben ­ ohne Leihschein und mit automatischer Festlegung des Leitweges. Auch die Verfügbarkeit bei verschiedenen Online-Buchhändlern wird geprüft. Bei Artikeln besteht bei entsprechendem Nachweis des Periodikums die Möglichkeit zur direkten Durchschaltung an JASON. Dass die Besitznachweise aus dem NRW-Verbundkatalog geliefert werden, versteht sich von selbst. BIBLIOTHEKSDIENST 35. Jg. (2001), H. 3 295
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.