Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 32.1998 (Rights reserved)

Institutionen _____________________________ THEMEN Deutsches Bibliotheksinstitut Unterstützung aus der Fachöffentlichkeit Die Nachricht, daß das DBI in seiner Existenz bedroht ist, hat in den letzten Wochen die Bibliotheken und kooperierenden Einrichtungen erheblich verun- sichert. In zahlreichen Anrufen, Briefen und Presseerklärungen bibliothekari- scher Gremien und Vereinigungen wird vor einer Schließung des DBI und den verhängnisvollen Folgen für das deutsche Bibliothekswesen gewarnt. Die Bundesvereinigung Deutscher Bibliotheksverbände (BDB e.V.) stellte einen Unterstützungsplan für das DBI auf, der u. a. für 1998 ein Symposium und eine Expertenrunde zur zukünftigen Arbeit und Organisation des DBI vorsieht. Auch die internationale Bibliothekswelt ist verständnislos und empört und äußert dies in zahlreichen Briefen und Resolutionen an Politiker und Verbände sowie an das DBI selbst. Hier eine Auswahl der Absender: · International Federation of Library Associations and Institutions (IFLA) - Headquarter, Den Haag · European Bureau of Library, Information und Documentation Associations EBLIDA, Den Haag · Bibliothek für ausländische Literatur, Moskau (die Direktorin, zugleich Vizepräsidentin der IFLA) · Slowenische National- und Universitätsbibliothek, Ljubljana · Zentrale Wissenschaftliche Bibliothek der Nationalen Akademie der Wis- senschaften der Republik Weißrußland, Minsk · Verband Estnischer Bibliothekare und Estnische Nationalbibliothek, Tallinn · Akademie der Wissenschaften, Prag · Universitätsbibliothek - Nationales Bibliothekszentrum der Slowakischen Republik, Bratislava · Goethe-Institut, Johannesburg · The Library Association, London · Arbeitsgemeinschaft der Fachhochschulbibliothek in der DBV-Sektion 4 · Informationsbeirat der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Berlin · Verband der Verlage und Buchhandlungen Berlin-Brandenburg e.V. · Fachkonferenz der Staatlichen Büchereistellen der Bundesrepublik · Deutschland BiBLIOTHEKSDIENST 32. Jg. (1998), H. 1 97
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.