Path:
Volume Heft 2

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue32.1998 (Rights reserved)

Technik ________________________________ THEMEN Griebel, Rolf: Eklatante Defizite. In: Forschung & Lehre (1996) 2, S. 78-81. Griebel, Rolf; Ulrike Tscharntke: Etatsituation der wissenschaftlichen Bibliotheken in den alten und neuen Bundesländern 1996. In ZfBB 43 (1996) 6, S. 525 - 577. Guse, Urda: Auswirkungen der gegenwärtigen Etatkrise auf die Ausstattung universitärer Lehrbuchsammlungen. Hamburg: Hausarb. zur Diplomprüf. 1995. Kultusministerkonferenz: Ausweitung der Nutzungsmöglichkeiten der Hochschulbiblio- theken. In: BIBLIOTHEKSDIENST 29 (1995) 4/5, S. 666 - 670. Multimedia liegt im Trend. Umfrage unter sechs Wissenschaftsministern. In: Börsenblatt für den deutschen Buchhandel 164 (1997) 36, S. 4 - 9. Die Einführung des Bibliothekssystems HORIZON in der Zentralbibliothek des Forschungszentrums Julien Ein Erfahrungsbericht Rafaël Bail, Christiane Hansen, Heidi Schmiedicke 1. Einführung Das Forschungszentrum Julien GmbH ist eine der 16 Großforschungseinrich- tungen der ,,Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungs- zentren" (HGF) der Bundesrepublik Deutschland. Die Aufgaben des For- schungszentrums liegen auf den Gebieten der technischen Entwicklung und der Grundlagenforschung. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sind zu den fünf Forschungsschwerpunkten ,,Struktur der Materie und Materialfor- schung", ,,Informationstechnik", ,,Lebenswissenschaften", ,,Umweltvorsorge- forschung" und ,,Energietechnik" zusammengefaßt. Die Zentralbibliothek (im folgenden kurz ZB genannt) ist als zentrale Dienst- leistungseinrichtung in erster Linie für die Informationsversorgung der rund 4.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Forschungszentrums zuständig. Die Automatisierung der Geschäftsabläufe in der ZB begann bereits in den 70er Jahren mit Batchprogrammen, die über Großrechner liefen, und einem Ausleihsystem von Nixdorf. Von 1987 bis 1997 wurde das Datenbanksystem DOMESTIC der Firma KTS, München, eingesetzt. Hierbei handelte es sich um eine typische Mainframe- BIBUOTHEKSDIENST 32. Jg. (1998), H. 2 349
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.