Path:
Volume Heft 2

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue32.1998 (Rights reserved)

Beruf ________________________________ THEMEN 4) Siehe Jochum, Uwe: Kleine Bibliotheksgeschichte. Stuttgart: Reclam, 1993, S. 134 f. 5) Für das Beispiel der Germanistik hat das untersucht Lohse, Gerhart: Die Beteiligung von Bibliothekaren an der Institutionalisierung des Universitätsfaches Germanistik in Deutschland. In: MB NRW 45 (1995), S. 24-34. 6) Dazu Jochum, Uwe: Das Opfer der Schrift. Zur beruflichen Identität der Bibliotheka- re im 19. Jahrhundert. In: Wolfenbütteler Notizen zur Buchgeschichte 21 (1996), S. 166-184 7) Siehe Erman, Wilhelm: Erinnerungen. Köln [u.a.]: Böhlau, 1994, S. 251. 8) Jochum, Uwe: Die vergebliche Suche nach dem Allgemeinen: 100 Jahre Höherer Dienst. In: Arbeitsfeld Bibliothek. Hrsg. von Hartwig Lohse. Frankfurt am Main: Klo- stermann, 1994, S. 39-50. Wissenschaftlicher Bibliothekar 2000 - quo vadis? 12 Thesen zur Zukunft des Fachreferenten1' Helmut Oehling Der Beruf des wissenschaftlichen Bibliothekars2' blickt zur Jahrtausendwende auf eine 100-jährige Geschichte zurück, die Uwe Jochum im vorausgegange- nen Beitrag einer kritischen Betrachtung unterzieht. Diese Zeit war hinsichtlich der Aufgaben und Anforderungen bei allen Veränderungen der letzten 10 bis 20 Jahre in erster Linie geprägt durch Kontinuität und Tradition. Dies gilt nach wie vor für die klassischen Tätigkeitsfelder von Bestandsaufbau, -pflege und -erschließung, sowie die physische Medienform des Buches. In einer sich rasant verändernden Kommunikations- und Informationswelt steht dieser Beruf heute an einem Scheideweg. Aus mehreren Richtungen kommen kritische Anfragen an die weitere Legitimation unseres Berufsstan- des, denen wir uns stellen müssen. Folgende Stoßrichtungen der Kritik lassen sich auf den ersten Blick ausma- chen: · Die hier und da bereits anklingende Infragestellung von Zentralbibliotheken in universitären Bibliothekssystemen. BIBLIOTHEKSDIENST 32. Jg. (1998), H. 2 247
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.