Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue32.1998 (Rights reserved)

THEMEN . Bibliotheken One-Person Librarians Fragebogen zur Selbstanalyse - Teil 1 Sich selbst richtig einzuschätzen, ist bei jeder Unternehmung wichtig - das erfolgreiche Management einer One-Person Library macht hier keine Aus- nahme. Wir haben im BIBLIOTHEKSDIENST Heft 12/97 das ,,OPL-Manifest" ab- gedruckt. Es umreißt, wie One-Person Librarians ihre Pflichten als professio- nelle Informationsmanager ausüben sollten. Es unternimmt gleichzeitig den Versuch, Leistungsstandards für Informationsspezialisten zu definieren, die am Arbeitsplatz auf sich allein gestellt sind, also ohne einen weiteren Fachkol- legen im unmittelbaren Umfeld auszukommen haben. Diese Standards legen One-Person Librarians bei ihrer eigenen Arbeit zugrunde, wohl wissend, daß auch ihre Kunden und Vorgesetzten in der Trägerorganisation (oder deren Umfeld) dies tun. Im folgenden Test, als erste Folge, können Sie innerhalb einer Skala von 0-5 eine Selbstanalyse vornehmen und herausfinden, inwieweit Sie über diejeni- gen Kompetenzen verfügen, die Ihnen bei Ihrer Arbeit zum Erfolg verhelfen. Dabei gilt: 5 = ausgezeichnet; 4 = sehr gut; 3 = gut; 2 = ausreichend; 1 = un- genügend; 0 = ohne Bewertung. Meine Bewertung als One-Person Librarian Definition One-Person Librarianship One-Person Librarians beschaffen nicht nur die In- formation, sondern sie nehmen im Unternehmen / in der Trägerorganisation oder deren Umfeld auch weit- gefächterte Beratungsaufgaben wahr; sie vermitteln Informationen adressatengerecht, und sie analysieren und interpretieren sie. Wie bewerten Sie Ihren Ein- satz, wenn es um diese Merkmale geht? 5 4 3 2 1 0 Identifikation mit dem Träger One-Person Librarians müssen selber aktiv werden und sich in das Unternehmen (und sein Umfeld) ein- bringen, bei dem sie tätig sind. Wie bewerten Sie Ihren Einsatz, wenn es darum geht, nach ,,draußen" zu gehen und die Botschaft Ihrer Informationsdienst- leistungen all-überall z u verkünden? 5 4 3 2 1 0 Wie bewerten Sie Ihren Erfolg dabei? 5 4 3 2 1 0 14 BIBLIOTHEKSDIENST 32. Jg. (1998), H. 1
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.