Path:
Volume Heft 8

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 31.1997 (Rights reserved)

THEMEN _________________________________ Politik · bei der Internet-Installation bzw. bei Problemen erhalten 70 % der Biblio- theken Unterstützung durch ihre Stadtverwaltung, 30 % sind auf sich allei- ne gestellt, · 6 Bibliotheken bemängeln, daß sie keine ausreichende Schulung erhalten haben. Einmalige Kosten: · Für Hardware, Software, Installation etc. haben die Bibliotheken zwischen 5.000,- und 11.000,- DM ausgegeben (Durchschnitt: ca. 8.000,-DM). Laufende Kosten: · Einen Zugang zum Ortstarif haben 90 % der Bibliotheken, wodurch die laufenden Telefongebühren niedrig gehalten werden können, · eingesetzte Internet-Provider sind: T-Online, CompuServe, EU-Net, DFN- Verein, Fernuniversität Hagen, · die monatlichen Kosten für die Internet-Nutzung betragen, je nach Nut- zung, zwischen 45,- und 170,- DM (Durchschnitt ca. 110,- DM). 3.3 Die Nutzung von HBZ-Datenbank und Internet in den Bibliotheken · Nur in zwei Bibliotheken steht der Internet-Computer auch den Benutzern zur Verfügung, die anderen acht benutzen ihn nur intern, · die Anzahl der Recherchen in der HBZ-Datenbank liegt bei 15 bis 80 pro Monat (Durchschnitt: 48 Recherchen), · die Zahl der sonstigen Internet-Recherchen liegt bei 0 bis 100 pro Monat (durchschnittlich ca. 30 Recherchen), · die Bibliotheken hatten 1996 durchschnittlich je 602 Bestellungen im Leih- verkehr, davon wurden - 322 durch Recherchen in der HBZ- und anderen Internet-Datenbanken ermittelt (ca. 53 %), - wovon wiederum 255 als Direktbestellungen an die besitzende Biblio- thek geschickt wurden, · Sieben Bibliotheken konnten eine Beschleunigung der Leihverkehrs- Lieferungen um durchschnittlich ca. 1 Woche feststellen (diese Bibliothe- ken hatten vorher in der Regel keine Bestandsnachweise wie z.B. Mikro- fichekataloge), · 70 % der Bibliotheken nutzen das Internet über den Leihverkehr hinaus auch für - die Kommunikation via E-Mail (monatlich durchschnittlich 8 versandte und ca. 30 erhaltene E-Mails), - und für andere Informationszwecke (durchschnittlich monatlich ca. 20 Recherchen), 1548 BlBLIOTHEKSDIENST 31. Jg. (1997), H. 8
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.