Path:
Volume Heft 8

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 31.1997 (Rights reserved)

Ausland ______________________________ THEMEN · OCLC Reference Services: u. a. OCLC FirstSearch: über 60 Datenbanken, eingeschlossen WorldCat und die OCLC A/efF/rsfTM Datenbank bibliographischer Zitate von Inter- net-Quellen OCLC FirstSearch Electronic Collections Online · OCLC Collections and Technical Services: Katalogisierungs- und Erwer- bungshilfen, u. a. OCLC PromtCat®Service (der automatisches ,,Copy Cataloging" mit einem Minimum an Einsatz von Fachpersonal erlaubt), OCLC Authority Control Service (eine Dienstleistung zur Verbesserung der Normdaten) OCLC Conversion Service, sowie viele weitere Soft- und Hardware-Hilfen zum Katalogisieren · OCLC Resource Sharing Services, u. a.: OCLC Interlibrary Loan (ILLTM) (die Fernleihkomponente mit 5.500 Bibliotheken weltweit), Gruppendatenban- ken, ein Gebührenmanagementservice u. v. m. OCLC ist darüber hinaus an zahlreichen nationalen kooperativen Katalogisie- rungs- und Normdaten-Programmen beteiligt und betreibt daneben For- schung auf vielen einschlägigen Bibliotheksgebieten, insbesondere unter dem Aspekt elektronische Medien. 1.4 CICundVEL Zur Ergänzung sei aus der Literatur (Webseiten) erwähnt: CIC (Committee on Institutional Cooperation) ist ein akademisches Konsorti- um von 12 großen Lehr- und Forschungsuniversitäten von Chicago, Illinois, Indiana, Iowa, Michigan, Michigan State, Minnesota, Northwestern, Ohio Sta- te, Purdue und Wisconsin-Madison mit insgesamt 500.000 Studenten und 35.000 Fakultätsmitgliedern. Die CIC Virtual Electronic Library (VEL) kombi- niert eine Sammlung von über 60 Millionen Büchern, 550.000 Zeitschriften und hunderten von Datenbanken und lokaler digitaler Quellen. Mit Hilfe von OCLC Online-Diensten und -Software (WebZ) können die Benutzer unter einer Oberfläche lokale, Gruppen- und externe Ressourcen suchen, Fernleihen initiieren oder Document-Delivery-Anfragen stellen. Neben dem virtuellen OPAC-Angebot stehen auch hier elektronische Ressourcen im Vordergrund. 2 Der Katalogisierungsfluß Die Aufnahmen für die Katalogisate der Ohio State University werden zu ei- nem hohen Anteil bei OCLC abgerufen. Von OSCAR erfolgt ein automatisches Upload nach OhioLINK. Dies soll im folgenden näher untersucht werden. BIBLIOTHEKSDIENST 31. Jg. (1997), H. 8 1485
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.