Path:
Volume Heft 8

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 31.1997 (Rights reserved)

Ausland. THEMEN OSCAR and OhioLINK Ein Vergleich mit deutschem Lokalsystem und regionalem Verbund Monika Münnich 0 Vorbemerkung Anläßlich eines Besuches von OCLC11 (Online Computer Library Center in Dublin, Ohio) hatte ich den Auftrag des Bibliotheksservicezentrums Baden- Württemberg, die Wechselwirkung des lokalen Katalogisierungsmoduls der Ohio State University - OSU - (und dessen OPAC mit dem Namen OSCAR) und dem staatlichen Verbund OhioLINK anzusehen. Der Vergleich ist für die deutsche Landschaft von besonderer Bedeutung, da die lokale Katalogisie- rung der OSU und des Verbundes OhioLINK als Modell für den Kooperativen Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg (KoBV) diente. 1 Merkmale der direkt und indirekt betroffenen Institutionen 1.1 Ohio State University und OSCAR (Ohio State Catalog for Automa- ted Retrieval) OSCAR ist das EDV-Bibliothekssystem der Ohio State University. An OSCAR nehmen die Hauptbibliothek mit den verschiedensten Sondersammlungen (Special Collections) sowie 19 Fachbibliotheken des Campus teil. In OSCAR findet man Zugang zu 4,8 Millionen bibliographischen Nachweisen, 33 000 Zeitschriften und 3,8 Millionen Microfiches. Damit ist OSCAR die achtzehn- größte universitäre Sammlung innerhalb der USA. OSCAR bietet aber auch den Zugriff auf zahlreiche elektronische Informationsressourcen - alle erreich- bar über PCs innerhalb und außerhalb der zahlreichen Bibliotheken. 1.2 OhioLINK OhioLINK ist ein Bibliotheks- und Informationsverbund des Staates Ohio, der Universitäten, Colleges, Schul- und Kommunalbibliotheken sowie die State Library von Ohio miteinander verbindet. OhioLINK ist eine Serviceeinrichtung für Bibliotheken mit folgendem Angebot: · Online-Zentralkatalog mit Besitznachweisen der Teilnehmer · Online-Zugang zu wissenschaftlichen und bibliographischen Datenbanken · Document-Delivery-Dienst für Bücher, Zeitschriftenartikel und andere Materialien BIBLIOTHEKSDIENST 31. Jg. (1997), H. 8 1483
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.