Path:
Volume Heft 6

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 31.1997 (Rights reserved)

Bibliotheken ______________________________ THEMEN Beratung und Information Die Serviceabteilung des Informationszentrums nutzt die Bestände der Biblio- thek und der Archive zur Durchführung von Auftragsrecherchen sowie zur Erstellung von Dossiers und Profildiensten. Neben den Datenbanken des HWWA werden auch externe Datenbanken genutzt. Der Service umfaßt neben dem Nachweis der relevanten Literatur auch die Beschaffung der Volltexte als Kopien oder Hardcopies von Mikroformen. Die Abteilung Beratung und Information erstellt und vertreibt einen Standard- informationsdienst und übernimmt die Distribution des vom HWWA erstellten Rohstoffpreisindex, der Rohstoffpreisprognosen und die monatlich erschei- nende Bibliographie der Wirtschaftspresse. Die Kosten der Auftragsrecher- chen werden gemäß der Gebührenordnung der Freien und Hansestadt Ham- burg abgerechnet. Neben den oben beschriebenen Auftragsrecherchen haben Endnutzer jedoch auch die Möglichkeit, direkt auf das Informationsangebot des HWWA zuzu- greifen. Das HWWA bietet seinen elektronischen Katalog auf unterschiedliche Weise an. Kostenfrei ist die Recherche über den HWWA-OPAC, den WWW- OPAC91, den WWW-OPAC des Hamburger Verbundes und den WWW-OPAC des GVB möglich. Weiterhin werden die Nachweise kostenpflichtig bei den Hosts GBI und GENIOS angeboten und sind auf der CD-ROM WISO II10) zu recherchieren. Die Zeitschriften des HWWA sind in der ZDB enthalten. Die WWW-Angebote lassen nur die Suche nach formalen Angaben zu. Im OPAC des HWWA und bei den Hosts GBI und GENIOS kann die sachliche Suche mit Hilfe des THESAURUS WIRTSCHAFT erfolgen. Die Bibliothek bie- tet einen Volltextservice an und ist Teil des gebenden Fernleihverkehrs, soweit sie über Alleinbesitz der gesuchten Veröffentlichung verfügt. Informationswissenschaftliche Forschung und Infrastruktur Die Forschungsabteilung des Informationszentrums befaßt sich mit theoreti- schen und praktischen Forschungen zum Informationswesen. Eine Teilgruppe der Abteilung ist für die Einführung neuer EDV-Techniken im Informationszen- trum zuständig, gerade auf diesem Gebiet wurden seit 1995 große Fortschrit- te gemacht. Eine andere wichtige Aufgabe besteht in der Betreuung des THESAURUS WIRTSCHAFT. Neben der ständigen Pflege und dem Ausbau des Thesaurus wird hier die Zusammenarbeit mit den Partnerorganisationen beim Aufbau eines einheitlichen Wirtschaftsthesaurus für die Bundesrepublik Deutschland koordiniert. BIBLIOTHEKSDIENST 31. Jg. (1997), H. 6 1 8 0 1
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.