Path:
Volume Heft 6

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 31.1997 (Rights reserved)

Betriebsorganisation _________________________ THEMEN turart (Monographien und Zeitschriften) zu differenzieren, da je nach Litera- turart eine unterschiedliche potentielle Lieferfähigkeit ermittelt wurde12' und somit auch ein unterschiedliches tatsächliches Lieferverhalten zu erwarten ist. Lieferzeit: Die Lieferzeit mißt die Zeitspanne vom ,,Absenden" der elektroni- schen Bestellung bis zum Erhalt der Lieferung. Sie wird in Arbeitstagen bezif- fert, da diesen mehr Aussagekraft als Kalendertagen zukommt. Bei Rückwei- sungen wird die vergleichbare Zeitspanne als Rückweisezeit bezeichnet. Auch bei der Lieferzeit ist es geboten, die beiden Literaturarten zu separieren, da in den liefernden Organisationen abhängig von der Literaturart unterschiedlich arbeitsintensive Tätigkeiten zur Erledigung einer Bestellung notwendig sind. Gebühren: Für jede Lieferung eines Dokumentlieferanten mit elektronischer Bestellmöglichkeit sind dem Lieferanten Gebühren zu zahlen. Da die Doku- mentlieferanten als Preissetzer agieren, variieren diese Gebühren. Bei den Gebühren ist eine Unterscheidung hinsichtlich der beiden Literaturarten nicht notwendig, da mit Ausnahme des BLDSC die in die Analyse einbezogenen Lieferanten keine literaturartabhängige Preisdifferenzierung betreiben und die Anzahl der beim BLDSC getätigten Bestellungen gering ist. Diese Kriterien zusammenfügend, kann für jeden analysierten Lieferanten ein ,,Lieferfähigkeitsprofil" entwickelt werden, wie es die nachstehende Abbildung beispielhaft darstellt. Bei einem derartigen Profil wird auf jeder Achse illu- striert, wie nahe der entsprechende Lieferant bei dem jeweiligen Kriterium dem von allen untersuchten Lieferanten erzielten besten Wert kommt. In der nachstehenden Abbildung 1 ist die Leistung eines Anbieters immer dann als verhältnismäßig gut zu bewerten, je weiter außen auf der jeweiligen Achse sich die Ausprägungen der einzelnen Kriterien befinden. So ist der in dieser Abbildung fokussierte - ,,erfundene" - Lieferant charakterisiert von einer relativ hohen Erfolgsquote bei Monographien, einer durchschnittlichen Erfolgsquote bei Zeitschriften, verhältnismäßig hohen Gebühren, einer hohen Monographie-, aber einer sehr niedrigen Zeitschriftenlieferzeit, einer relativ kurzen Rückwei- sezeit bei Monographien sowie einer relativ langen Rückweisezeit bei Zeit- schriften. BIBLIOTHEKSDIENST 31. Jg. (1997), H. 6 1 5 0 7
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.