Path:
Volume Heft 5

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 31.1997 (Rights reserved)

THEMEN __________________________ Kommissionen (4) Kommission des DBI für Bestandserhaltung Vorsitz: Dr. Hartmut Böhrenz, Berlin Stellvertr. Vorsitz: Dr. Yorck Haase, Darmstadt Weitere Mitglieder: Dr. Wolfgang Wächter, Leipzig Dr. Harald Weigel, Hamburg bis IV. 1996 (ab V. 1996LBBregenz) Betreuung im DBI: Ulla Usemann-Keller Berichterstatter im Fachbeirat: Dr. Gottfried Rost, Leipzig Sitzungen: 26./27.02.1996 München 07708.10.1996 Bregenz öffentliche Veranstaltung: 31.5.1996 Erlangen (Bibliothekartag) Fortbildung: 11.11.1996 HAAB Weimar: Bestandserhaltung in wissenschaftlichen Bibliotheken Kriterienkatalog für bestandssichemde Maßnahmen der Bibliotheken Der aufgestellte Kriterienkatalog für bestandssichemde Maßnahmen der Biblio- theken wurde abschließend beraten und für die Veröffentlichung im BIBUO- THEKSDIENST 31(1997), H.2 vorgesehen. Er bietet Hilfestellung bei der Planung und Durchführung bestandserhaltender Maßnahmen, die aus der Verpflichtung der Bibliotheken erwachsen, sich für die Behebung von Schäden an ihrem Sammel- gut einzusetzen. Bestandssicherung im Katastrophenfall Die Kommission vervollständigte ihren Katalog zur Bestandssicherung im Kata- strophenfall, verursacht durch Wasser, Feuer, Schimmelpilz- und Schadinsekten- befall sowie auf Grund von Vandalismus. Die weitgehend abgeschlossene Hand- reichung konzentriert sich auf die wesentlichen Maßnahmen zur Rettung von Bibliotheksgut und versteht sich als Ratgeber vor Ort. Optimale Lagerungsbedingungen Die vom DBI initiierten Untersuchungen zur optimalen Klimagestaltung in Magazi- nen und Lesesälen unter Beachtung konservatorischer Gesichtspunkte führten zu dem Ergebnis, daß bei der Verlagerung der Materialien nicht die Feuchtewechsel, sondern die Temperaturwechsel als klimatischer Faktor der Papieralterung anzu- 896 BIBLIOTHEKSDIENST 31. Jg. (1997), H. 5
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.