Path:
Volume Heft 5

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue31.1997 (Rights reserved)

Ausland ________________________________ THEMEN in diesen Ländern fördern. Sie fließen hauptsächlich in die Bereiche Kultur, Wis- senschaft und Bildung. Im Rahmen eines Programms zur Erneuerung der huma- nistischen Bildung in Rußland wurden aus dieser Stiftung u.a.die Fortbildung von Lehrern, die Entwicklung von Schulbüchern und innovative Unterrichtsversuche fi- nanziert. Ein'andere Initiative der Stiftung diente der Förderung der Lehre in den naturwissenschaftlichen Disziplinen an der Mittel- und Hochschule. Während So- ros von den einen als großzügiger Mäzen gefeiert wird, verweisen andere auf die schädlichen Auswirkungen für das Land, die sich ihrer Ansicht nach in der Ab- wanderung von intellektueller Kapazität äußert. 21) Soros dotjanul svoi seti do Dal'nego Vostoka (Soros legt seine Netze bis in den Fernen Osten). In: Ucitel'skaja gazeta (12.11.96)45, S. 5 22) Siehe: Droschin, Sergej: Trostlose Situation. Informations- und Kommunikati- onsinsel Rußland. In: Zeitschrift für Kulturaustausch (1995)3, S. 434ff. 23) Pavlova, Elena A., Schulbibliotheken. Maschinenschriftliches Manuskript, 5 S. Die Autorin ist stellvertretende Direktorin der Staatlichen Wissenschaftlichen Päd- agogischen Bibliothek "K.D: Ushinskij". 24) Pavlova, Elena: Biblioteka imeni K. D. Usinskogo: vcera, segodnja, zavtra. (Die Ushinskij-Bibliothek: Gestern, heute und morgen), In: Pedagogika (1995)6. S. 121- 122 25) Siehe Rutkevic, M., a.a.O. S. 11 Die Moskauer Ushinskij-Bibliothek im Sog der Reformprozesse Heinz Bartel ,,Ushinka" wird sie von vielen in der Kurzform genannt. Im vergangenen Jahr konnte sie auf 70 Jahre ihres Bestehens zurückblicken. Sie hat in den zurück- liegenden Jahrzehnten allen politischen und sozioökonomischen Erschütte- rungen standgehalten und ihren Service für einen unglaublich breiten Benut- zerkreis aufrechterhalten. Dies ist zweifellos auch ein Verdienst des engagier- ten Personals, das nie aufgab. Gemeint ist die Staatliche Wissenschaftliche Pädagogische Bibliothek ,,K. D. Ushinskij" (GNPB) der Russischen Akademie für Bildung (RAB) im Herzen Moskaus, nur wenige Schritte von der berühmten Tretjakow-Gemäldegalerie entfernt. Das ganze Viertel rund um die Bibliothek vermittelt nachhaltige Eindrücke russischer Geschichte und religiöser Tradi- tionen aus vergangenen Jahrhunderten. Auch die ,,Ushinka" selbst befindet BIBLIOTHEKSDIENST 31. Jg. (1997), H. 5 801
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.