Path:
Volume Heft 4

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 31.1997 (Rights reserved)

Erschließung _____________________________ THEMEN Bei Nutzung des OLIX-PC-Clients werden vorhandene URLs demnach zwar als Textstring dargestellt, haben aber lediglich informativen Charakter und können nur manuell weiterverarbeitet werden. Ganz anders stellen sich die Möglichkeiten in einem Web-Browser dar. Bei der Formatierung der Rechercheergebnisse in der Volltitelanzeige kann das CGI-Programm die URLs in anklickbare Buttons umwandeln. Das in Mann- heim entwickelte Programm askOPAC gibt beim Auftreten von URLs ein Prä- fix (z. B. ,,ONLINE-Dokumente:") aus, dem für jede URL ein numerierter But- ton folgt. Durch Anklicken dieser Buttons werden die Dokumente direkt im Browser angezeigt. Seit dem 10.2.1997 ist die aktuelle Version des CGI-Interfaces mit der Unter- stützung für URLs für Benutzer freigeben: http://www.bib.uni-mannheim.de/OPAC/askOPAC.cgi Die folgenden Abbildungen zeigen anhand eines Beispiels den Weg von der Recherche im lokalen OPAC zur Kurzinformation auf dem Medienserver des BSZ und von dort zur vollständigen Beschreibung und Erschließung des Do- kumentes durch das MATEO-Projekt. Obwohl es sich bei der vorgestellten Lösung um ein Provisorium handelt, dessen Funktionalität Teil des lokalen Nachfolgesystems sein wird, werden so schon jetzt dem Benutzer die ergänzenden Informationen angeboten, deren Einbindung die Erweiterung des SWB-Kategorienformates möglich gemacht hat. Anmerkung: 1) Thomas Dierig, Das elektronische Depot des Südwestdeutschen Bibliotheksver- bunds, in BIBLIOTHEKSDIENST 30 (1996) 10, S. 1724ff. BIBLIOTHEKSDIENST 31. Jg. (1997), H. 4 615
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.