Path:
Volume Heft 4

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 31.1997 (Rights reserved)

Beruf ·_____________________________ THEMEN Kompetenzen für Spezialbibliothekare des 21. Jahrhunderts1' Zusammenfassung der Leitsätze Während der Jahrestagung 1996 wurde auf der Vorstandssitzung ein Bericht über die Kompetenzen für Spezialbibliothekare vorgelegt. Die darin enthalte- nen Informationen wurden von den Vorstandsmitgliedern für Spezialbibliothe- kare für so wichtig erachtet, daß sie zu dem Schluß gelangten, daß dieser Bericht möglichst breit gestreut werden sollte. Diese Zusammenfassung der Leitsätze gibt die Glanzpunkte des Berichts in Form einer getrennten Veröf- fentlichung wieder, die der Diskussion mit Kollegen, Ausbildern, Studenten und Arbeitgebern dienen kann. Die Special Libraries Association (SLA) ist eine Vereinigung dynamischer und auf den Wandel eingestellter professsioneller Informationsspezialisten, die sich seit langem für die erforderlichen berufsständischen Kenntnisse interes- siert hat. Die Vereinsmitglieder haben über viele Jahre hinweg ihre Sicht der Kompetenzen und Fähigkeiten für das Spezialbibliothekswesen in vielen Fo- ren studiert und diskutiert. Im Informationszeitalter sind Spezialbibliothekare unentbehrlich - sie verschaf- fen wissensbasierten Organisationen den (ausschlaggebenden) Informations- vorteil, indem sie auf entscheidende Informationsbedürfnisse mit einem Sinn für den dringenden Handlungsbedarf reagieren. Um diese Schlüsselrolle erfül- len zu können, werden zwei Arten von Kompetenzen für Spezialbibliothekare vorausgesetzt: Fachliche Kompetenzen. Sie beziehen sich auf das Fachwissen des Spe- zialbibliothekars in Bereichen wie Informationsressourcen, Zugang zu Infor- mation, Technologie, Management und Forschung sowie die Fähigkeit, diese Kenntnisse als Grundlage für das Angebot von Bibliotheks- und Informati- onsdienstleistungen einzusetzen. Persönliche Kompetenzen. Sie bedeuten eine Reihe von Fähigkeiten, Ein- stellungen und Werten, die es Bibliothekaren ermöglichen, effizient zu arbei- 1) Vorbereitet für den Vorstand der Special Libraries Association (SLA) durch das Komitee für die Feststellung der Kompentenzen für Spezialbibliothekare. Vorsitz: Joanne Marshall; Bill Fisher; Lynda Moulton; und Roberta Piccoli. Deutsche Übersetzung mit ausdrücklicher Erlaubnis der Special Libraries Association von Diann Rusch-Feja und Evelin Morgenstern unter Mitwirkung von Roland Bertelmann Oktober 1996, Deutsche Übersetzung Februar 1997, Washington, DC (SLA) / Berlin (DBI) BIBLIOTHEKSDIENST 31. Jg. (1997), H. 4 601
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.