Path:
Volume Heft 4

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 31.1997 (Rights reserved)

THEMEN ________________________________ Ausland können. Im Rahmen des MOE-Projektes konnten wir den Vertretern der NUB BiH folgende Unterstützung in Aussicht stellen: · Abonnements für wissenschaftliche Zeitschriften aus Deutschland bis zum Jahr 1999 EDV-Ausstattung Fotokopien aus wissenschaftlichen Zeitschriften (Eilversorgung) Bei der technischen Ausstattung der NUB BiH wird außer reiner EDV-Aus- stattung auch noch folgendes benötigt: ein Kopierer ein Mikrofiche-Lesegerät Buchbinderei- und Fotolaborausstattung und eine Offsetdruckmaschine. Schließlich konnten wir die Kollegen einladen, sich in der ÜB Stuttgart und eventuell in den anderen wissenschaftlichen Bibliotheken Baden-Württem- bergs nach Bücherdubletten und sonstigen auszumusternden Bibliotheksge- genständen (Katalogschränke, Schreibtische usw.) umzusehen. Um nicht zu sagen, daß die Bibliothekare der NUB BiH entzückt waren - dies darf wahrlich nicht von einem Kriegsopfer erwartet werden -, wollen wir hier doch deutlich sagen, daß diese Offerte die erste konkrete deutsche Hilfe an die Adresse der ruinierten Bibliothek mit klaren Perspektiven war. Ihre vordringlichsten Bedürfnisse brachten die Kollegen der NUB BiH - die meisten Gespräche führten wir mit dem Verwaltungschef und stellv. Direktor der Bibliothek, dort genannt Sekretär, und der Leiterin der Erwerbungsabtei- lung, Fachreferentin für Bildung und Erziehung - auch im direkten Gespräch zum Ausdruck: ,,Wir haben kein Gebäude, das wir heute beziehen können, und für den Bezug der zugesagten Gebäude fehlen uns die Mittel der Wiederherstel- lung." ,,Wir haben kein Geld für die Entlohnung neuer Mitarbeiter, und selbst bekommen wir seit drei Monaten auch kein Gehalt mehr." Im Rahmen einer von der Stadtgewerkschaft organisierten Pressekonferenz haben wir zusammen mit der Kultusministerin des Kantons Sarajevo auf diese Situation und Problematik ausdrücklich hingewiesen. Dieses Pressegespräch bot der NUB BiH und uns die Gelegenheit, auch die dortige Öffentlichkeit auf die Misere aufmerksam zu machen. Presse und Fernsehen berichteten an diesem Tage ebenfalls über die bosnische Nationalbibliothek und unser ge- meinsames Projekt. 588 BIBLIOTHEKSDIENST 31. Jg. (1997), H. 4
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.