Path:
Volume Heft 3

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 31.1997 (Rights reserved)

THEMEN __________________________ Bestandserhaltung zeitlicher Zuordnung, Erhaltungszustand und Schadensart zu klassieren. Da die Kategorien Bestandsgruppe und zeitliche Zuordnung als gleichrangig angesetzt werden, lassen sie sich ohne Systemzwang aneinanderketten. Jede von ihnen kann zum Ausgangspunkt der Analyse erhoben werden. Die folgende Untergliederung der Bestandsgruppe läßt audiovisuelle und elek- tronische Datenträger, deren Aufbewahrung anspruchsvoller als die der klassi- schen Bibliotheksmaterialien ist, unberücksichtigt. B Bestandsgruppe 1 Handschriften 11 Pergamenthandschriften mit Buchmalerei 12 Pergamenthandschriften, nur Text 13 Papierhandschriften mit Buchmalerei 14 Papierhandschriften, nur Text 15 Handschriften auf sonstigem Material 2 Autographen, Nachlässe, Sammlungen 21 Handschriftliche Einzelblätter 22 Werkmanuskripte 23 Gedruckte Einzelblätter 24 Ausschnittssammlungen (Zeitungsausschnitte) 25 Fotos 3 Graphische Blätter einschließlich Karten 31 Handzeichnungen, handgezeichnete Karten 32 Gedruckte graphische Blätter einschließlich Karten 33 Gedruckte, handkolorierte graphische Blätter und Karten 4 Monographien 5 Periodika 6 Zeitungen Es ist vorgesehen, die Bestandsgruppe über die Einbandart zusätzlich zu cha- rakterisieren; die jeweilige Kennung ist jener der Bestandsgruppe anzuhängen. E Einbandart 1 Bibliophiler Einband 2 Gebrauchseinband 3 Verlegereinband, gestaltet 4 Verlegereinband, nicht gestaltet 5 Bibliothekseinband '6 Ohne Einband 406 BIBLIOTHEKSDIENST 31. Jg. (1997), H. 3
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.