Path:
Volume Heft 12

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 31.1997 (Rights reserved)

THEMEN _____________________________Erschließung Nicht unerwähnt bleiben soll ein Forschungsprojekt ,,Hin zu benutzerfreundli- cheren Darstellungen von bibliographischen Daten - Towards more useful Bibliographie Displays". Die Homepage dieses Projekts hat folgende URL http://www.fis.utoronto.ca/research/displays/index/htm 3.3 Jean Mirons und Crystal Graham: Seriality (Fortlaufende Erschei- nungsweise) Zum Verständnis der Empfehlungen des JSC soll ein Modell der beiden Auto- rinnen vorgestellt werden. Hierzu sind einige Definitionen notwendig: sie un- terscheiden Publikationen aller Materialarten nach: · ,,static" und ,,ongoing"1' - statisch und weitergehend · Als statisch werden einteilige Veröffentlichungen jeglicher Materialart be- zeichnet. Das gilt auch für mehrteilige Publikationen, wenn sie zum selben Zeitpunkt vollständig erscheinen. Wichtigstes Kriterium ist die einmalige und eindeutige Informationsquelle. · Als weitergehend werden Publikationen bezeichnet, die demzufolge Infor- mationsquellen mit unterschiedlichen Informationen von Stück zu Stück haben können. · Die Ongoing Publications unterscheiden sie weiter nach ,,determinate" und ,,indeterminate": · Ms determinate bezeichnen sie mehrteilige Ausgaben, die zunächst un- vollständig sind, aber irgendwann abgeschlossen sein werden (was unse- rem begrenzten mehrbändigen Werk entspricht). · Indeterminate umfaßt ,,einteilige" Ausgaben, die z. B. zum Online-Format migriert sind (Datenbanken) bzw. Loseblattausgaben und Publikationen, die durch updatings fortgeführt werden und bei denen kein Abschluß vor- gesehen ist (z. B. das CONSER Cataloging Manual) ebenso wie mehrteili- ge Publikationen - entsprechend unserem fortlaufenden Sammelwerk. 2290 BIBLIOTHEKSDIENST 31. Jg. (1997), H. 12
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.