Path:
Volume Heft 11

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 31.1997 (Rights reserved)

Politik _______________________________ THEMEN Infrastruktur im Wandel Herausforderungen für die Hochschulen und ihre Informations- und Kommunikationseinrichtungen Symposium in Göttingen Eilhard Cordes In der Universität Göttingen trafen sich am 15./16. September 1997 rund 250 Interessierte aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Behörden, um die verschiedenen Aspekte zu diskutieren, die die Veränderungen der Infor- mationslandschaft in den Hochschulen zur Folge haben. Angeregt hatte das Symposium eine gemeinsame Arbeitsgruppe der ,,Zentren für Kommunikation und Informationsverarbeitung (ZKI)" und des Deutschen Bibliotheksverbandes (DBV), Sektion IV wissenschaftliche Universitätsbibliotheken, die seit einigen Jahren gemeinsame Probleme und Projekte diskutieren und jetzt durch die 1995 veröffentlichten Empfehlungen ,,Neue Informationsstrukturen für For- schung und Lehre" der Deutschen Forschungsgemeinschaft einen wesentli- chen Beitrag zu dieser Diskussion sah. Auch die Hochschulrektorenkonferenz hatte im Sommer 1996 eine Empfehlung ,,Moderne Informations- und Kom- munikationstechnologien (,,Neue Medien") in der Hochschule" veröffentlicht, in der besonders der Multimedia-Einsatz in der Lehre propagiert wurde. Sie konnte daher leicht als Mitveranstalter gewonnen werden. Schließlich boten die Förderprogramme von Bund und Ländern, wie das Hochschulsonderprogramm III oder das ,,GLOBAL INFO" genug Anlaß, die Fragen des Einsatzes von moderner luK-Technologie zu erörtern, besonders unter dem Aspekt, in den Hochschulen zu neuen Kooperationen und zu einer Bündelung der Ressourcen zu kommen. Zu Vorträgen eingeladen waren Vertreter der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), des Deutschen Forschungsnetzes (DFN), der Deutschen Forschungs- gemeinschaft (DFG), der Ministerien, der Hochschulrechenzentren, der au- diovisuellen und hochschuldidaktischen Zentren, der Pressestellen sowie der Hochschulbibliotheken. Die Veranstaltung wurde - testhalber - über Internet auch in das Rechenzen- trum der Universität Karlsruhe übertragen, wo sich ein interessierter Zuhörer- kreis an den Diskussionen beteiligen konnte. BIBLIOTHEKSDIENST 31. Jg. (1997), H. 11 2151
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.