Path:
Volume Heft 12 Anregungen zu einer Schlagwort-Verwaltung in elektronischen Bibliothekskatalogen

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 30.1996 (Rights reserved)

THEMEN . Erschließung dem ersten Stichwort trunkiert wird; Sucheinstiege mit dem zweiten, dritten usw. Stichwort einer Verweisungsform sind in jedem Fall ergebnislos. Im OPAC kann bei unvollständiger Eingabe nur dann ein positives Rechercheer- gebnis erzielt werden, wenn die Eingabe des ersten Stichwortes direkt (d.h. ohne Vermittlung durch das Register) erfolgt und die Eingabe im Laien- bzw. Expertenmodus vorgenommen wird; nach dem Trenner führt das System eine automatische Rechtstrunkierung durch; bei nicht vollständiger Eingabe des ersten Stichwortes muß eine Trunkierung vorgenommen werden; Sucheinstie- ge mit dem zweiten, dritten usw. Stichwort sind in jedem Fall ergebnislos. Im folgenden eine tabellarische Auflistung möglicher (+) und nicht möglicher (-) Sucheinstiegsmöglichkeiten: Ansetzungs- einteilige Ver- erstes Stich- zweites, drittes form weisungsform wort aus ... Stichwort mehrteiliger aus mehrteili- Verweisungs- ger Verwei- form sungsform SIKIS OPAC SIKIS OPAC SIKIS OPAC SIKIS OPAC (D (2) Personen- + + + + + + - - datei Körpers. - + + + + + + - - date! SW-Datei + + + + + + - - (1) sofern Trunkierung vorgenommen (2) hier automatische Rechtstrunkierung nach Trenner (d.h. bei nicht voll- ständiger Eingabe des ersten Stichwortes muß Trunkierung vorgenommen werden) Generelle Einschränkung: Sämtliche Verweisungsformen können in SIKIS nur via feld- bzw. kategorienbezogener Suche genutzt werden; im OPAC können Verweisungsformen nur bei direkter Eingabe und auch das nur im Laien- bzw. Expertenmodus genutzt werden. Übrigens: Ich habe eine ganze Weile gebraucht, um diese Sachverhalte diffe- renziert (d.h. Bedingungen wie z.B. ,,hier", ,,sofern", ,,es sei denn", ,,niemals wenn" ...) zur Kenntnis zu nehmen (von ,,verstehen" braucht man hier wohl nicht zu reden) - und ich bin froh, bis dahin von keinem Benutzer danach 2036 BIBLIOTHEKSDIENST 30. Jg. (1996). H. 12
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.