Path:
Volume Heft 10 Erhebung der vom Papierzerfall bedrohten Bestände der Sondersammelgebiete

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 30.1996 (Rights reserved)

THEMEN________________________ Bestandserhaltung Seago, B. L; Campbell F. M.: A comparison of MEDLINE, CD-ROM and librarian- mediated search service users. - In: Bull. Med. Libr. Assoc. 81 (1993) 1, S. 63-66 Wildemuth, B. M.; Moore, M. E.: End-user search behaviors and their relationship to search effectiveness. - In: Bull. Med. Libr. Assoc. 83 (1995) 3, S. 294 - 304 Wißmann, C.: Online- und CD-ROM-Literaturrecherchen an der Universitätsbibliothek und der zentralen Medizinischen Bibliothek Marburg. - In: BIBLIOTHEKSDIENST 25 (1991) 2, S. 196-201 Erhebung der vom Papierzerfall bedrohten Bestände der Sondersammelgebiete Peter te Boekhorst Die hier vorgestellten Ergebnisse basieren auf einer Umfrage, die vom Unter- ausschuß für Bestandserhaltung und vom Unterausschuß für die Sondersam- melgebiete (SSG) der Deutschen Forschungsgemeinschaft initiiert wurde. Auf Grund der Einmaligkeit der SSG-Bestände und ihrer Bedeutung für die über- regionale Literaturversorgung spielen Fragen der Bestandserhaltung zwangs- läufig eine wichtige Rolle. Hauptziel der an der Universitäts- und Landesbiblio- thek Münster ausgewerteten Erhebung war, den Umfang der gefährdeten oder bereits geschädigten Sondersammelgebietsbestände zu ermitteln. Dar- über hinaus sollte empirisches Material gesammelt werden, das für die Pla- nung bestandserhaltender Maßnahmen in Hinblick auf den mit ihnen verbun- denen personellen wie finanziellen Aufwand wichtig ist: · Umfang der SSG-Bestände · Selektionsmöglichkeiten der SSG-Literatur aus dem Gesamtbestand wie eigene Signaturgruppen oder Steuerzeichen im EDV-Katalog · EDV-Erschließung der SSG-Literatur zum besseren Nachweis der Bestän- de · Bisherige und für die Zukunft geplante Maßnahmen zur Bestandserhaltung wie Restaurierung, Verfilmung, Massenentsäuerung usw. 1654 BIBLIOTHEKSDIENST 30. Jg. (1996), H. 10
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.