Path:
Volume Heft 8/9 Die TIB in Hannover auf dem Weg zur Elektronischen Technischen Informationsbibliothek

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 30.1996 (Rights reserved)

THEMEN ______________________________ Technik Die TIB in Hannover auf dem Weg zur Elektronischen Technischen Informationsbibliothek BMBF-Projekt "TIBQUICK 2000" über Elektronische Forschungsberichte Der Technischen Informationsbibliothek (TIB) ist es im Verbund mit der Uni- versitätsbibliothek Hannover (DB) gelungen, ein BMBF-gefördertes Projekt zur Entwicklung und Evaluation von Techniken und Geschäftsgängen einzuwer- ben, die die Herstellung und Behandlung von elektronischen Dokumenten und deren Integration in die vorhandene automatisierte Dienstleistungsumgebung der Bibliothek zum Thema haben. Das Projekt hat eine Laufzeit von knapp drei Jahren (bis einschließlich März 1999), ein Finanzvolumen von über 2 Mio. DM und ist mit 3 befristeten Stellen ausgestattet. Die Entwicklungen im Bereich des elektronischen Publizierens in Verbindung mit neuen Kommunikationsstrukturen zeigen, daß es in den nächsten Jahren zu erheblichen Veränderungen im Bibliotheks- und Informationsbereich kom- men wird: Wissenschaftliche Informationen und Fachinformationen werden nicht mehr ausschließlich auf bedrucktem Papier erscheinen. Neue Formen elektronischer Publikationen werden zunehmend produziert, sei es auf Daten- trägern wie CD-ROM oder auf Servern in Computernetzen (wie Internet, Com- puServe usw.). Diese Informationen gewinnen insbesondere für die Forschung schnell an Bedeutung. Dadurch wandelt sich die Arbeit der Bibliothek und es entstehen neue Aufgabenfelder: Die Flüchtigkeit elektronischer Publikationen und die Kurzlebigkeit von Informationen auf Servern erfordert die rechtzeitige Übernahme der elektronischen Publikationen auf Archivsysteme mit direkter Zugangsmöglichkeit, um einerseits auf Dauer einen schnellen und gezielten Zugriff auf diese Literatur, andererseits aber auch eine Langzeitsicherung zu gewährleisten. Für die TIB als Zentrale Fachbibliothek für Technik und deren Grundlagenwis- senschaften mit der Hauptaufgabe der überregionalen Literaturversorgung und ihrer Funktion als Archivbibliothek für ihre Sammelgebiete sind die Ge- währleistung eines schnellen und komfortablen Zugriffs auf wissenschaftliche und Fachinformationen sowie die Langzeitsicherung dieser Informationen, in welcher Art sie auch immer vorliegen, genuine Aufgaben. Ziel des Projektes TIBQUICK 2000 ist es, die TIB unter Einbeziehung der in den BMFT/BMBF-Projekten TIBQUICK l und II erreichten Ergebnisse stufen- weise in eine ,,elektronische Technische Informationsbibliothek" weiterzuent- 1482 BIBLIOTHEKSDIENST 30. Jg. (1996), H. 8/9
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.