Path:
Volume Heft 6 MAB2-Zeichenvorrat und -codes Erweiterungen von MAB2 für Elektronische Publikationen

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 30.1996 (Rights reserved)

Erschließung ___________________________ THEMEN · Ebenfalls ein neues Feld wird definiert für allgemeine Angaben zu Computer-Dateien, die innerhalb dieses Feldes unstrukturiert in Des- kriptivform abgebildet werden können. · Weitere neue Felder werden festgelegt für Umfangsangaben und son- stige technische Angaben von Computerdateien (z.B. Anzahl und phy- sische Größe der Datenträger) sowie für die Angaben der Systemvor- aussetzungen (z.B. Prozessor, Hardware-Konfiguration, Software-An- forderungen), die für Nutzung und Verarbeitung von Computerdateien erforderlich sind. · Da für Computer-Dateien im Fernzugriff keine vorliegende Ausgabe in einer physischen Form existiert, muß die Beschreibung Informationen über die Elektronische Adresse sowie Angaben über Zugriffsmöglich- keiten und -bedingungen enthalten. Für die Abbildung dieser Angaben wird ein neues Feld festgelegt. Vorlage dafür soll das entsprechende USMARC-Feld 856 Electronic Location and Access sein, dessen Indi- kator- und Subfieldfestlegungen vollständig übernommen werden. Die einzige Möglichkeit, unterschiedliche Feldinhalte für ein Feld zu differen- zieren und zu adressieren, hat in MAß bisher im wesentlichen darin bestan- den, daß für die zu differenzierenden Angaben Feldindikatoren definiert wur- den, unter deren Verwendung das betreffende Feld dann entsprechend wie- derholt werden konnte. Die Mitglieder des MAB-Aussschusses stimmten je- doch darin überein, daß eine solche Technik bei der Abbildung hochdifferen- zierter und aufeinander bezogener Angaben wie im vorliegenden Fall des zu übernehmenden USMARC-Feldes 856 kaum praktikabel wäre. Sie faßten da- her den Beschluß, daß alle neu einzurichtenden computerdateispezifischen Felder in MAß durch Unterfelder analog zu den Subfields der MARC-Formate differenziert werden sollen. Auf der Basis dieser grundsätzlichen Entscheidungen wird nun ein Entwurf entsprechend strukturierter M AB-Felder für Computerdateien erarbeitet wer- den, der dann auf der nächsten Sitzung des MAB-Ausschusses beraten wer- den soll, die Anfang Oktober stattfinden wird. BIBUOTHEKSDIENST 30. Jg. (1996), H. 6 1 8 0 7
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.