Path:
Volume Heft 6 Elektronische Bibliotheken - ein Programm und einige Projekte

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 30.1996 (Rights reserved)

THEMEN __________________:___________ Ausland · Erprobung verschiedener Modelle von intellectual property management · Unterstützung neuer Formen des wissenschaftlichen Verlegens Entsprechend wurde 1994 die Fo//eff Implementation Group for Information Technology (FIGIT) gegründet, die Geldmittel für folgende sieben Aktionsbe- reiche bereitstellt: Elektronische Zeitschriften Digitalisierung Training und Wissenserweiterung Zugang zu vernetzten Ressourcen Elektronische Dokumentenlieferung Publizieren on demand Unterstützende Studien In diesem Vortrag werde ich jeden dieser Bereiche kurz vorstellen und auf drei Bereiche auch näher eingehen, mit denen ich persönlich befaßt bin. Elektronische Zeitschriften: Oie elektronische Zeitschrift bietet einen Aus- weg aus der Zeitschriften-Preisspirale, aber darüber hinaus bietet sie auch Möglichkeiten, die weit über die einer gedruckten Zeitschrift hinausgehen. Beispielsweise kann eine elektronische Zeitschrift, die die Manipulation eines drei-dimensionalen Molekularmodells erlaubt, unter http://www.ch.ic.ac.uk/clic/ gefunden werden. Digitalisierung: Theoretisch könnte viel Bibliotheksraum gespart werden, wenn man die weit zurückgehenden alten Jahrgänge von Zeitschriften in digi- talisierter Form archiviert. Neuere Ausgaben, nach denen eine starke Nachfra- ge besteht, wären ebenfalls Kandidaten für eine Digitalisierung. Ein Beispiel dieser Art ist die Internet Library of Early Journals, die weite Jahrgänge in digitaler Form von Zeitschriften wie Philosophical Transactions of the Royal Society und Gentleman's Magazine enthält. Training und Wissenserweiterung: Es ist ganz entscheidend, daß die Biblio- theksangestellten, die eng mit den ,,vemetzten Informationen" arbeiten, auch gut ausgebildet und sich neuer Entwicklungen auf diesem Gebiet bewußt sind. Ein gutes Beispiel für Projekte dieser Art ist das auf dem Web basieren- de Current Awareness bulletin ARIADNE: http://ukoln.bath.ac.uk/ariadne/ Zugang zu vemetzten Ressourcen: Sogenannte Netzwerkressourcebanken sind für spezielle Fachgebiete entwickelt worden, um die Fähigkeiten und den Nutzen einer solchen großangelegten Dienstleistung zu erforschen. Ein Bei- spiel ist der Social Science Information Gateway, SOSIG: http://sosig.ac.uk/ 1044 BIBLIOTHEKSDIENST 30. Jg. (1996), H. 6
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.