Path:
Volume Heft 3 "Öffentlichkeitsarbeit für ein neues Bild des bibliothekarischen Berufes in der Gesellschaft"

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 30.1996 (Rights reserved)

Betriebsorganisation _______________________ THEMEN Der Kongreß Zum Schluß möchten wir noch der Projektgruppe der HBI ein dickes Lob aus- sprechen: Der Kongreß, in dessen Rahmen unser Workshop stattfinden konn- te, wurde von Anfang bis Ende von 12 Studentinnen und Studenten der Hochschule im Rahmen eines Projektes organisiert. Organisiert, das beinhal- tete: Planung, Call for Papers, Auswahl der Redner, Strukturierung des Pro- gramms, Schriftwechsel, Einwerben von Geldern, Erstellen eines Tagungs- bandes (pünktlich zum Kongreß!), Öffentlichkeitsarbeit, Betreuung des Ta- gungsbüros und der Veranstaltungsräume (von der technischen Ausstattung bis zur ästhetisch ansprechenden Gestaltung), Eröffnung des Kongresses, Moderation der einzelnen öffentlichen Veranstaltungen, Gestaltung des Rah- menprogramms.... Angesichts dieser Leistung scheint die IFLA-Vorhersage nur noch eine düstere Vision zu sein. Mit solch motivierten und in vieler Hin- sicht kompetenten Mitarbeitern muß sich das Image von Bibliothekar und Bibliothek in den nächsten Jahren wandeln! Die Hürden einer Spezialbibliothek Von LIS zu LUA, vom Kartenkatalog zu BIS-LOK - vom Buch zum Internet? Andrea Dercks-Wittrock Viel gibt es zur Zeit zu lesen, hören und sehen - und auch zu staunen über den Weg der Bibliotheken in das Zeitalter der ,,neuen" Medien. Das Schlag- wort ,,Internet" ist in aller Munde. Umgang, Kenntnis und praktische Anwen- dung sind nahezu eine Selbstverständlichkeit geworden. Die in letzter Zeit publizierte Literatur und Fachveranstaltungen vermitteln zumindest diesen Eindruck. Die offerierten Möglichkeiten erzeugen den Wunsch, auch die Weichen der eigenen Bibliothek in die zukunftsweisende Richtung zu stellen. Realität ist dieses aber für unsere, d. h. die Bibliothek des Landesumweltam- tes Nordrhein-Westfalen (LUA NRW) noch lange nicht. Betrachtet man die Entwicklungen größerer Bibliotheken, z. B. der Hoch- schulbibliotheken, in bezug auf ihr ,,elektronisches Potential" und vergleicht BIBLIOTHEKSDIENST 30. Jg. (1996), H. 3 435
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.